Kundgebung für Christian

Am kommenden Mittwoch, dem 13.12. ist es wieder so weit, der Prozeß gegen Christian geht in den vierten Verhandlungstag. Er soll bei den Protesten gegen den G20 Gipfel eine halbe Flasche geworfen haben und sitzt seit dem in Untersuchungshaft. So lächerlich sich das auch anhört umso ernster ist es für Christian und die anderen schon verurteilten oder diejenigen die noch darauf warten. Und das die Ermittlungsbehörden noch lange nicht genug haben zeigt die vor kurzem stattgefundene 1. Hausdurchsuchungswelle des sogenannten „SOKO Schwarzer Block“.
Umso wichtiger wird es, dass wir, diejenigen, die im Sommer gegen die Politik der Bundesregierung und der G20 auf die Straße gegangen sind und sich nicht mit dem Status Quo zufrieden geben, unsere Solidarität mit den Gefangenen und den von der Repression Betroffenen zeigen und für die kommenden Kämpfe näher zusammenrücken. Lassen wir uns nicht von der psychischen und physischen Gewalt des Staates unterkriegen.

Kommt am Mittwoch um 8:30 zum Sievekingplatz 3 und beteiligt euch an der Kundgebung für Christian. Für heißen Kaffee ist gesorgt.

Um 9:15 beginnt der Prozess. Lasst uns Christian mit einer kraftvollen Kundgebung und Prozessbegleitung zeigen, dass er nicht alleine ist.

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.